Dorfkegeln 2023 am Mitterberg

Die Sektion Kegeln des Sportvereins Union Mitterberg richtete auch im heurigen Herbst wieder das traditionelle Dorfkegeln aus.

Mehr als zwei Monate lang kämpften 17 Mannschaften mit über 200 Teilnehmern auf den Kegelbahnen des Hotels Reisslerhof im Duell jeder gegen jeden um den Sieg 2023. Es wurden insgesamt 136 Spiele an 55 Abenden ausgetragen, wobei nicht nur der Sport, sondern auch die Geselligkeit immer im Vordergrund stand.

Den diesjährigen Turniersieg sicherten sich die Eisschützen-Ost, mit Mannschaftsführer Karl Hirz, in souveräner Manier mit 15.735 Kegel vor der starken Truppe von Matzling mit 15.647 Kegel. Den dritten Platz erreichten die Oldies mit 15.478 Kegel. Auf den weiteren Rängen folgten Reisslerhof, d´Nochban, Peggy´s Kegelrunde, STAK-Family, Häuserl im Wald, Helga´s Vip`s, Senioren 60+, Eisschützen-Damen, Flying Pins, Gaudikegler, Fußballkojoten, Anti-Kegler, FF Oaschspotzen und Voi danebm.

Sieger Eisschützen Ost

Bei der Schnittwertung wird der Kegel-Durchschnitt jedes Teilnehmers nach sechzehn Bewerben ausgewertet. Den Sieg bei den Damen holte sich wie im Vorjahr Susanne Penasso mit einem Punkteschnitt von 132,5. Dahinter landeten Loisi Zörweg mit 126,7 und Resi Pirifellner mit 125,6 Punkten auf den Plätzen zwei und drei.
Mit einer konstant guten Leistung ging der erste Platz bei den Herren an Thomas Langanger von der Mannschaft Häuserl im Wald mit 135,0 Punkten, vor Alois Wolfschläger mit 131,3. Christian Langanger erreichte mit 130,8 Punkten den dritten Platz.

Die beste Doppelserie erreichte bei den Damen ebenfalls Susanne Penasso von den Oldies mit 148 erreichten Kegeln. Die Herren hatten mit Manfred Stadler, von den Eisschützen-Ost, ihren Meister mit 152 Kegeln gefunden.

Beste Doppelserie

Die Mannschaft Reisslerhof traf dieses Jahr 200-mal alle Neune und konnte sich den Titel der meistgeschobenen Sauen sichern. Im Gegensatz hatten die FF Oaschspotzen mit 207 Schüssen ins Leere die meisten Löcher. In der Einzelwertung konnten sich in der Sauwertung, Alois Wolfschläger mit 38 Sauen und Andrea Atzlinger mit 22 Sauen auszeichnen. Die Lochwertung führten Stefan Schneeberger mit 31 Löchern und Monika Trinker mit 44 Löchern an.

Auch dieses Jahr konnte der Kegelverein Mitterberg allen teilnehmenden Mannschaften einen Wert oder Jausen Gutschein als Preis überreichen. Der große Dank gebührt hierfür den Wirten Reisslerhof, Häuserl im Wald, Pürcherhof, Tieschnhof, GH Mayer, GH Schrempf, GH Bierfriedl, Rüsthaus Öblarn, Breitlahnalm, Jagastüberl, Gröbminger Alm, GH Post, s‘Wirtshaus, GH Angermaier, Spanberger, Krummholzhütte und der Brauerei Schladminger Bier.

Lochmeister

Das könnte dich auch interessieren...

Vereinsmeisterschaft der Sektion Kegeln

Am 13.April traten 23 KeglerInnen des Sportvereins Union Mitterberg, auf den Bahnen des Reisslerhofes bei der heurigen Vereinsmeisterschaft gegeneinander an. Mit viel Spannung und bester Unterhaltung fand am 13. April die alljährliche Vereinsmeisterschaft der Sektion Kegeln am Mitterberg beim Reisslerhof statt. Mit 40 Schüben „In die Vollen“ gewann bei den Damen Schlüßlmayr Peggy, die mit

Internes 6er Turnier der Sektion Eisschießen

Am Samstag, dem 09.03.2024, fand bei frühlingshaften Wetterbedingungen das Interne 6er Turnier der Eisschützen Mitterberg statt. Es wurde ausschließlich auf der Kunststoffbahn geschossen. Die 15 Mannschaften bestanden aus je 6 Teilnehmern und spielten in zwei Gruppen um den Aufstieg ins Finale. Den Sieg bei den Herren holte sich die Gruppe StoderPer durch einen Schneider. Wir

Vereinsmeisterschaften der Sektion Eisschießen des SV Mitterberg

Am Samstag, dem 17.02.2024, fanden bei ungewöhnlich warmen Wetterbedingungen die Vereinsmeisterschaften der Eisschützen Mitterberg statt. Es wurde wetterbedingt abwechselnd auf der Asphalt- und Kunststoffbahn geschossen. Die 18 Mannschaften bestanden aus je 4 Teilnehmern, wovon einer als Moar fungierte. Die große Herausforderung lag darin den gesamten Tag über konstant seine Leistung zu bringen, da jeder gegen

37. Winterturnier der Eisschützen Mitterberg

Am Sonntag, dem 28.01.2024, fand bei perfekten Wetterbedingungen das 37. Winterturnier der Eisschützen Mitterberg statt. Das Turnier war Teil der Tauern-Cup-Serie und konnte sich somit über unglaubliche 24 teilnehmende Moarschaften freuen. Gespielt wurde in 2 Gruppen mit je 12 Mannschaften zu je 6 Personen nach Pinzgauer Art. In Gruppe A holte sich St. Martin am